UMGESTALTUNG UND RECYCLING
Alte Pelze sind zu wertvoll, um sie ungetragen im Schrank hängen zu lassen.
Oft werden Pelze, die vor Jahren gekauft wurden, jetzt nicht mehr getragen, nur weil sie dem heutigen modischen Empfinden nicht mehr entsprechen. Dabei sind diese Stücke – auch wenn sie heute vielleicht aus der Mode sind – oft noch genauso wertvoll wie einst.
Deshalb kommen Sie mit Ihrem alten Pelz zu uns, wir werden diesen kostenlos begutachten und Ihnen einen individuellen Umgestaltungsvorschlag unterbreiten. Hierbei gibt es viele Möglichkeiten in Schnitt, Verarbeitung und Kombination mit anderen Materialien aus Ihrem alten Pelz einen topaktuellen zu machen. Durch neue Veredlungstechniken, wie Rupfen, Scheren und Färben, bekommt er ein völlig neues Aussehen. Er wird samtig und weich, traumhaft tragbar und meist um die Hälfte leichter. Und das zu wirklich günstigen Preisen. Dies ist Recycling in seiner schönsten Form.

>> SHOWROOM

>> ATELIER

MATERIALMIX
Gerade die Kombination von Pelz mit anderen Materialien, wie Leder, Seide, Mikrofaser, Wolle, Regenseide und Walk macht die Pelzteile erheblich leichter und funktioneller. Sportlich elegante Modelle im Landhausstil entstehen im Mix mit Wolle und Pelz. Seide, gefüttert mit Samtwiesel, dem leichtesten Pelz in der Samtoptik, wiegt weniger als 4 Äpfel. Diese Modelle sind nur ca. 700 g bis 1800 g schwer. Eine breite Farbscala erlaubt jede erdenkliche Verbindung mit allen Fellarten und Fellfarben. Bei diesem vielfältigen Angebot finden Sie bestimmt auch Ihr Lieblingsstück.